Regelmäßige Fachbeiträge für

  • AFET-Bundesverband für Erziehungshilfe e.V.
    (u.a. Jg. Volljährige, 14. Kinder- und Jugendbericht, 15. Kinder- und Jugendbericht, Neue Medien, unbegleitete minderjährige Flüchtlinge…)
  • Deutsches Rotes Kreuz Niedersachsen
    (Schulung von
    FSJ´lern. Vor allem: Kindeswohlgefährdung, entwicklungspsychologische Grundlagen, sex. Gewalt)
  • Eltern-Medientrainer für die LAG Jugendschutz Niedersachsen  (in Schulen und Kitas)
  • Kath. Familienbildung Hannover (u.a. Migration, gesellschaftspol. Themen, Jugend)

 

Beispiele für anfragende Einrichtungen

u.a.

  • Jugendhilfeeinrichtungen:
  • Elisabeth-Verein Marburg (14. Kinder- und Jugendbericht);
  • Bethel im Norden (Unbegl. minderj. Flüchtlinge),
  • Landesbetrieb Entwicklung und Beratung (LEB) Hamburg (14. Kinder- und Jugendbericht),
  • Stiftung kath. Kinder- und Jugendhilfe im Bistum Hildesheim (Partizipation),
  • Stiftung Culturum GmbH Uelzen (Neue Medien in der Jugendhilfe),
  • Christl. Jugenddorf Bundeszentrale (Erasmusprojekt - Unbegleitete minderj. Flüchtlinge)
  • Verein von Erziehern gefährdeter Jugend in Deutschland e. V. (Komplexe Gesellschaft-verwirrte Pädagogik)
  • Verbund sozialtherap. Einrichtungen (VSE) (Reform des SGB VIII)
  • Pro Beruf Hannover (Zukunft der Jugendberufshilfe)
  • Kommunen, Verbände, Stiftungen:
  • Aktion Jugendschutz Baden-Württemberg (Tagungsmoderation zum Thema Medien)
  • Berufs- und Fachverband Heilpädagogik (unbegl. minderj. Flüchtlinge)
  • Landesstelle Jugendschutz Nds. (Unbegl. minderj. Flüchtlinge)
  • Landkreis Hildesheim (Inklusion)
  • Landkreis Nordheim (Neue Medien in der Kita)
  • Region Hannover (Neue Medien in der Kita)
  • Landkreis Diepholz in Kooperation mit Bethel im Norden (Unbegl. minderj. Flüchtlinge)
  • Region Hannover (Heimerziehung, 14. Kinder- und Jugendbericht)
  • United Kids Foundation/Bertelsmannstiftung (Erreichbarkeit sog. "schwieriger" Jugendlicher)
  • Dt. Institut für Jugendhilfe und Familienrecht (DIJuF) - berufliche Integration junger Flüchtlinge
  • Deutscher Verein für private und öffentliche Fürsorge - berufliche Integration junger Flüchtlinge / Übergangsgestaltung UMF)
  • Bund triff kommunale Praxis im Dt. Institut für Urbanistik (Perspektivplanung unbegleitete minderj. Flüchtlinge)
  • Diverse weitere Akteure:
  • Dt. Kita-Leitungskongress (mehrere Vorträge zu "Normalität und zugleich Besonderheit in der Arbeit von Menschen mit Migrantionshintergrund in der Kita")
  • Dt. Schulleiter-Kongress (Vortrag zu "Normalität und zugleich Besonderheit in der Arbeit von Menschen mit Migrantionshintergrund in der Schule)
  • Uni Ulm (Prof. Fegert) (Onlineschulungsangebot zu Unbegleiteten minderj. Flüchtlingen in NRW)
  • Uni Landshut (Prof. Wolff) (Onlineschulungsprojekt Shelter - Kooperation im Kontext unbegleiteter minderj. Flüchtlinge)
  • Gemeinde der Bosniaken in Deutschland (unbegleitete minderjährige Flüchtlinge)
  • Landesvereinigung Gesundheit und Akademie für Sozialmedizin Nds. (diverse Veranstaltungen zu neuen Medien in der Kita)
  • Landesarbeitsgemeinschaft zur Förderung der Jugendzahnpflege Nds. (mehrere Fortbildungen zur Elternarbeit in der Kita)
  • VHS Diepholz Fachtag für ErzieherInnen (Neue Medien in der Kita)
  • Leine Volkshochschule (Qualifizierung von Integrationslotsen)
  • Bismarckschule Hannover (Berufliche Orientierung)

Veröffentlichungen

                u.a. in den Fachzeitschriften:

  • Dialog Erziehungshilfe
  • Kita aktuell
  • Sozialmagazin
  • deutsche jugend
  • Das Jugendamt
  • Recht der Jugend und des Bildungswesens

Buchveröffentlichungen:

  • Unbegleitete minderjährige Jugendliche in der Kinder- und Jugendhilfe. Eine Orientierung für die Praxis (Ernst-Reinhardt-Verlag, Aug. 2016, 2. Auflage Mai 2017)
  • Tagungsbericht zum Internationalen Kongress IGhB und zur 49. Bundeskonferenz des Berufs- und Fachverbandes Heilpädagogik  - Kapitel: Menschen auf der Flucht. Begleitung und Unterstützung für junge Familien durch Angebote der Jugendhilfe (Aug. 2016).
  • Praxishandbuch Schulsekretariat (Anfang 2017) Kapitel: "Flüchtlingseltern - eine neue Aufgabe in der Schule?"
  • Handbuch Soziale Arbeit mit geflüchteten Kindern und Familien (Herbst 2017) Kapitel:  "Geflüchtete Kinder in der Bundesrepublik Deutschland"
  • Berufliche Integration junger Flüchtlinge - Eine Orientierung für die Praxis (Ernst-Reinhardt-Verlag März 2018)
  • Handbuch Kinder- und Jugendarbeit (Anfang 2019). Kapitel: "Von Flucht betroffene Kinder und Jugendliche in der offenen Jugendarbeit"